Sicherheitsventile zARMAK Fig. 240

Zawór bezpieczeństwa 630

Gehäusewerkstoff: Grauguss, Stahlguss, Stahl säurebeständig

Nenndruck: 16, 40 bar

Nennweite: 15-200 mm

Temperaturbereich: -196…+400°C

Arbeitsposition: Vertikal

ANWENDUNG

Industriebetriebe

Industriebetriebe

Werftindustrie

Werftindustrie

Chemieindustrie

Chemieindustrie

Lebensmittelindustrie

Lebensmittelindustrie

Trinkwasser

Trinkwasser

Petrochemische industrie

Petrochemische industrie

Abwasser

Abwasser

Gas

Gas

Heizung und wärmeversorgung

Heizung und wärmeversorgung

Kältetechnik und klimaanlagen

Kältetechnik und klimaanlagen

Glykol

Glykol

Industrie wasser

Industrie wasser

Diathermisches Öl

Diathermisches Öl

Dampf

Dampf

Druckluft

Druckluft

Neutralfaktoren

Neutralfaktoren

Energietechnik

Energietechnik

MERKMALE

  • Flanschanschlussmaße nach PN EN 1092
  • Ausführung der Ventile nach PN EN ISO 4126-1
  • breites Bereich an DN und Anwendungsparameter
  • hoher Dichtheitsgrad
    Bei Ventilen mit Weichabdichtung
  • geräuscharme Arbeitsweise des Ventils
  • erhöhte Verschlussdichtheit
  • Schutz der Kegeldichtfläche vor Steinablagerungen (sofern es sich beim Einflussfaktor um Industrie-und Trinkwasser handelt) sowie kleinen mechanischen Verunreinigungen

DATEIEN

Konformitätszertifikate:

    Konformitätszertifikate - Sicherheitsventile 240

Konformitätszertifikate:

    Konformitätszertifikate - Sicherheitsventile 240

Atteste:

    Atteste nr HK/W/0963/04/2016

Atteste:

    Atteste nr HK/W/0963/02/2016