Bewerbungsprozess

Der Bewerbungsprozess besteht aus folgenden Etappen:

1.Analyse der Bewerbungen

Die einleitende Qualifikation der Bewerber basiert auf der Analyse der zugeschickten Bewerbungsunterlagen. Sie wird durch Mitarbeiter der Personalabteilung und durch Leiter der gegebenen Abteilungen, für welche die Mitarbeiter gesucht werden, durchgeführt. Bei der Auswertung des Lebenslaufes und des Bewerbungsschreibens legen wir besonderen Wert auf die Übereinstimmigkeit der Qualifikationen des Bewerbers mit den in der Stellenbeschreibung vorgegebenen Anforderungen. Aus deiner Bewerbung möchten wir erfahren, was für eine Ausbildung du hast, was für Schulen du absolviert hast, wie sich deine bisherige berufliche Laufbahn gestaltet hat, womit du dich beschäftigst und wie du dich in dieser Rolle einschätzt.

2.Vorstellungsgespräch

Gewählte Bewerber werden zu einem Vorstellungsgespräch mit dem Leiter der Personalabteilung sowie dem künftigen Vorgesetzten eingeladen. Während des Gesprächs werden wir dich vor allem bitten, sich uns vorzustellen, aber wir möchten auch über deine bisherige Berufstätigkeit mehr erfahren – über deine Erfolge und Misserfolge. Vergiss nicht, dass das Vorstellungsgespräch auch für dich eine Möglichkeit bietet, Fragen zu stellen. Überleg dir, was du erfahren möchtest und frag uns unbedingt danach.

3.Weitere Handlungen im Bewerbungsprozess 
Gewählte Personen werden zu weiteren Bewerbungstreffen eingeladen.

Die Treffen können unterschiedlich sein und können aus mehreren Elementen bestehen:

  • einem Gespräch mit dem Leiter der Personalabteilung,
  • einem Gespräch mit dem eventuellen späteren Vorgesetzten,
  • aus Sprachtests,
  • Wissenstests,
  • Tests zu Persönlichkeitsmerkmalen,
  • Eignungstest zur Arbeit auf dem gegebenen Posten.

Nach den Bewerbungsgesprächen kannst du eine endgültige Entscheidung erwarten. Sie wird in Anlehnung an die Bewertung des Kandidaten auf allen Etappen des Bewerbungsprozesses gefällt.